29.04.2020

VITAMIN

POSITIV

Deine regelmäßige Dosis positive News

💊 Die Macht ist stark in diesem Spiel

Jetzt ist es an der Zeit Dinge zu tun, für die man sonst nie Zeit hat: Den Kühlschrank nach Farben sortieren, das Socken-Bermudadreieck hinter dem Bett aufräumen oder einen Videospiel-Marathon einlegen. Klingt wie sinnlose Selbstbeschäftigungsmaßnahmen? Für den Kühlschrank und die Socken-Maßnahme können wir nicht sprechen, für das Spiel Foldit aber schon. In dem Game geht es darum Protein-Designs zu entwerfen, damit es Viren, wie dem Coronavirus nicht mehr möglich ist, an der menschlichen Zelle anzudocken. Zurzeit werden 99 der durch das Spiel entstanden Protein-Prototypen in Laboren untersucht. Im Idealfall ergibt sich so ein Impfstoff.

Wir sagen: Was ist hier bitte sinnlos?
Ganzer Artikel: Süddeutsche

 

 

💊 Der Berg

Bei der Schauspielmethode Method-Acting geht es grundlegend darum, dass Schauspieler auch während der Drehpausen in ihren Rollen bleiben. Der über zwei Meter große und 199 Kilo schwere Hafthor Björnsson nahm sich das wohl sehr zu Herzen. Berühmt wurde er durch seine Darstellung des „Bergs“ in der Serie „Game of Thrones“ und den vielen Malen als er seine Kraft und Muskeln demonstrierte – soweit seine Figur. Am Samstag will Björnsson nun den Weltrekord im Kreuzheben brechen.
Wir sagen:

Wir sagen: Weltrekord is coming 🏋️
Ganzer Artikel: WELT

 

 

💊 Essen und nackte Haut

Den empfohlenen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten, ist heutzutage so obligatorisch, wie es einmal der feste Händedruck beim Bewerbungsgespräch war. Was nun aber tun, wenn man mit Go-Go Tanzen seinen Lebensunterhalt bestreitet? Damit ein Club in Oregon (USA) weiterhin alle seine Mitarbeiter*innen beschäftigen kann, besteht für Kunden nun die Möglichkeit die Essensbestellung selbst abzuholen, inklusive einer distanzierten Tanzeinlage.

Wir sagen: Drop it like it’s hot 🤭
Ganzes Video: Bayerischer Rundfunk

 

 

 

💊 G Vom Tellerwäscher zum Milli…ähm…Newsletter

Es waren einmal zwei kleine Studenten, die wollten die Welt ein Stückchen besser machen. Sie grübelten Tag und Nacht, bis ihnen der lebensveränderte Einfall kam: Vitamin Positiv. Ein Newsletter. Nein nicht irgendein Newsletter, der Newsletter. Jeder der den Newsletter künftig zu Gesicht bekam, sollte von einem unerklärlichen Gefühl der Wärme erfüllt sein. Okkkeyyyyy, so ist es nicht ganz abgelaufen. Positiv ist die folgende Neuigkeit aber trotzdem: Wir sind in der Zeitung!

Wir sagen: Sind wir jetzt berühmt? 🤩
Lesen und teilen: Kreisbote FFB 

Wünsche, Anregungen oder Hallo sagen unter: hallo@vitaminpositiv.de

Abonniere unseren Newsletter